Pilzfreundetreff-die mobile Pilzschule: Hildesheim

Pilzbestimmung - Speisepilze - Pilzberatung - Pilzseminar -
Pilzexkursionen/Tageskurse weiter unten auf dieser Seite - alles das wird hier praktiziert, manchmal auch getrennt nach Einsteigern und Fortgeschrittenen von Hannover ĂĽber Laatzen, Garbsen und Hildesheim bis Bockenem und Bad Salzdetfurth              

Grundkurs A - mit Thomas Schmidt in Hildesheim
Einstieg in die Pilzbestimmung
Kann man Pilze mit einer App bestimmen?
Wie bestimme ich Pilze mit einem Buch ohne Bilder zu vergleichen?
Wie erkenne ich Giftpilze?
Diese Fragen haben sich sicherlich schon viele Pilzsammler gestellt, doch ohne Hilfe kommt man oftmals nicht weiter.

Der Kurs „Grundkurs A -Einstieg in die Pilzbestimmung“ umfasst die Vermittlung von Grund-Kenntnissen ĂĽber die Erkennungsmerkmale von Pilzen, insbesondere der Röhrlinge (Schwammpilze) und der Lamellen-Pilzen. Dazu gehört der Einstieg in die Pilz-Systematik genauso wie die Vorstellung der wichtigsten Giftpilze in diesem Bereich. Neben den an insgesamt 6. Sonntagen vom Juni bis November einmal im Monat stattfindenden ca. 3. stĂĽndigen Lehrwanderungen, wird an dem jeweils darauffolgenden  Mittwoch von 18:00 bis 19:30 Uhr eine theoretische Schulung durchgefĂĽhrt.  Hier werden die praktischen Kenntnisse aufgearbeitet, der Umgang mit Literatur und BestimmungsschlĂĽsseln erklärt, sowie die Erkennung von Merkmalen geĂĽbt und trainiert.
Die Sporenstaubfarbe ist eines der wichtigsten Erkennungsmerkmale einer Pilzart und kann bereits oft schon im Gelände erkannt werden. Die Form und Größe der Pilzsporen jedoch, können nur mit einem Mikroskop gesehen werden. Ein kleiner Einblick in die Mikroskopie von Pilzen ist bei diesem Kurs Ausbildungsbestandteil, wird jedoch nur angeschnitten. Die Vertiefung zur Mikroskopie ist nicht für den Pilzkenner zwingend erforderlich und findet daher auf speziellen Mikroskopie-Kursen unter anderen mit dem Gast-Referenten Andreas Gminder statt.
Ebenso wird zum Thema Giftpilze/Pilzgifte  ein weiterer spezieller Vertiefungskurs angeboten, bei dem ausschlieĂźlich alle in Deutschland bekannten Giftpilze, deren bekannten Toxine und Symptome behandelt werden.
Bei diesem Grundkurs A werden die gefundenen Speisepilze genauso erklärt wie die entsprechenden Doppelgänger und jeder Kursteilnehmer kann hier ein paar Speisepilzarten für sich entdecken.
Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an Pilzinteressierte, welche nicht länger nur oberflächlich Pilze einschätzen wollen. Eine bestimmte Artenkenntnis ist für diesen Grundkurs A nicht erforderlich.
Als Werkzeug wird mit dem Buch „Pareys Buch der Pilze“ von Marcel Bon gearbeitet und jeder Kursteilnehmer sollte das Buch zum Kursbeginn mitbringen (Neuauflage 2016 soll im FrĂĽhjahr 2016 verfĂĽgbar sein), ist jedoch keine Teilnahmebedingung.
 
Weitere AuskĂĽnfte und Anmeldung an Thomas Schmidt, PSV und Ausbilder PilzCoach DGfM sowie Ausbildung & PrĂĽfung bei der „mobilen Pilzschule“
Kontakt: mobile 0171/3155119, E-Mail:  info@pilze-hildesheim.de

Der von Thomas Schmidt konzipierte Grundkurs A umfasst insgesamt 30 Ausbildungsstunden  Er ist auf max. 12 Teilnehmer begrenzt.  Weitere Termine von Thomas Schmidt finden Sie hier.

Pilzfreundetreff - das Dauerpilzseminar auf Raten 
mit öffentlicher Pilzberatung für Jedermann
Diese finden jeweils an einem Dienstag im Monat im Hotel BĂĽrgermeisterkapelle
www.hotelbuergermeisterkapelle.de
in Hildesheim von etwa 18.00 bis 19.00 Uhr statt. Die Teilnehmer bringen dazu bekannte und unbekannte Pilze mit, die wir dann gemeinsam besprechen und bestimmen. Da wir uns dazu nicht im Publikumsbereich, sondern in einem separaten Raum treffen, sind hier nur Pilzfreunde und Pilzfreundinnen ungestört unter sich. Das gibt dieser  Dauerveranstaltung eine eher familiäre Note, zumal von der sonst ĂĽblichen und fĂĽr manche störende Restaurantatmosphäre nichts zu spĂĽren ist. Eine Anmeldung hierzu ist erforderlich.
Thomas Schmidt (Tel:
0171/3155119) hat bereits in 10/2007 begonnen und ab 2010 die Leitung in der Region ĂĽbernommen. Er bietet  auĂźerdem jeden Monat Praxiskurse fĂĽr Einsteiger in an. Jeder kann einfach hinkommen und mitmachen!
Qualifikation von Pilzberatern und Pilzsachverständigen auch in Hildesheim
Wesentlicher Bestandteil der praktischen Pilzberatung sind fĂĽr angehende Pilzberaterinnen, Pilzberater und Pilzsachverständige solide Kenntnisse wie sie in den Vorbereitungskursen I bis VI, sowie den Zusatzkursen mit einem klaren und transparenten Konzept auf hohem didaktischem Niveau vermittelt und Fähigkeiten, wie sie auf den monatlichen Pilzlehrwanderungen und hier beim Pilzstammtisch geĂĽbt werden. Das Bild zeigt Frau Harling (**) aus Bad Salzdetfurth bei der Ăśberreichung des  Teilnahmezertifikates zu KURS III durch den Kursleiter.  - Heidi Harling hat in 2010 die PrĂĽfung zur Pilzberaterin (***) in Dassel erfolgreich abgelegt. Herzlichen GlĂĽckwunsch dazu.

Pilzfreunde - allesamt Sternchenträger - unterwegs (von links nach rechts: Roman, Renate, Reinhold, Eva, Conny, Egon, Jochen, Melanie, Irene, Holger und Sabine unterwegs auf einer Sonderexkursion in den Hainbergen im April 2007

Pilzberater in der Region Hildesheim_1
Pilzberater in Hildesheim_1

Bildkommentar:
Mit Renate Greulich, auf dem Bild zweite v. links, daneben dann  Cornelia Roffmann* und Eva Pflugmacher sowie Dieter Barankewitz aus Hildesheim hat die Hildesheimer Region die ersten ausgebildeten  Pilzfachleute, die jeweils auf eine mehrjährige, ĂĽber
100-stĂĽndige, theoretische und praktische Ausbildung mit Stolz zurĂĽckblicken können. Damit haben sie die zweite Qualifikationsstufe (zwei Sterne = Leistungsabzeichen )erreicht. 

„Öffentliche Pilzberatung mache ich allerdings nicht. Wer selbst gesammelte Pilze essen will, soll die Verantwortung dafĂĽr gefälligst auch selbst tragen und nicht versuchen, diese auf andere abzuwälzen. SchlieĂźlich gibt es entsprechende Schulungsangebote so beispielsweise beim regelmässigen Pilzfreundetreff in Hildesheim“ kommentierte Renate Greulich die WĂĽrdigung. - Nach Funden im Harz, bei Einbeck, in Salzgitter und Helmstedt zeigt das ober Bild eine weitere neue Fundstelle von Phyllotopsis nidulans (Orangeseitling) nun auch nordostwärts von Hildesheim vom Februar 2007. Neue Stellen meldete auch Thomas in 2009 und 2010.

So lernt man Pilze suchen, finden und bestimmen                      
Ganztags-Praxiskurse 2022 zur Hauptsaison – Tagesseminare/-ausflĂĽge
Zeiten: 09.00 bis 15.30 max. 16.00 Uhr
Preis: 125 €/Person Anmeldung per Mail info@pilzschule.de
Einzelheiten zum Ablauf, Organisation, AusrĂĽstung, Vorbereitung etc. finden Sie ĂĽber folgenden Textlink auf einer extra Seite
24. September – „Pilze im Harz“ zwischen Bad Harzburg, Osterode-Wernigerode-Nordhausen TP: Parkplatz am Kurpark, Elbingeröder Str. 19 in 38700 Braunlage
25. September – “Pilze in der Lüneburger Heide” zwischen Hamburg, Soltau und Uelzen (NDS) TP: B 71, BAB-Abfahrt Soltau-Ost Richtung Hötzingen, Parkplatz rechts, vor dem Waldrand ca. 1 km hinter Naturcamping
01. Oktober - “Pilze im Teutoburger Wald” zwischen Osnabrück, Hilter und Lengerich (NDS+NRW) TP: vor dem Hotel Royal Garden, Lienener Str. 22, Bad Iburg
02. Oktober “Pilze am Niederrhein” zwischen Xanten, Krefeld, Geldern und Wesel, (NRW) TP Parkplatz LIDL, Prinzenstr. 78 in Kamp-Lintfort
03. Oktober – Pilze suchen, sammeln und bestimmen im „Naturpark Nordeifel“ (NRW) zwischen Aachen, Düren und Mechernich, TP ist der Parkplatz vor dem Restaurant Birkenhof in Stolberg-Venwegen, Mulartshütter Str. 20
08. Oktober Pilze kennen lernen zwischen Bonn und Düsseldorf im „Grüngürtel von Köln“ (Kölner Stadtwald) TP: Parkplatzbereich Haus Am See, Bachemer Landstr. 429, Köln
09. Oktober Pilze im „Sauerland“ (Arnsberger Wald) TP EDEKA Parkplatz, Sunderner Str. 1, 59821 Arnsberg
15. Oktober – “Pilze in der Lüneburger Heide” zwischen Hamburg, Soltau und Uelzen (NDS) TP: 29646 Behringen (Heidekreis), Parkplatz im Bereich Schulweg 5 gegenüber der Feuerwehr
16. Oktober „Pilze im Harz“ zwischen Bad Harzburg, Osterode-Wernigerode-Nordhausen TP: Großparkplatz Drei Annen Hohne, 38875 Wernigerode
22. Oktober „Pilze in der Nordeifel“ zwischen Aachen, Jülich und Euskirchen TP: Parkplatz Restaurant Birkenhof, Stolberg-Venwegen, Mulartshütter Str. 20
23. Oktober “Pilze in der Südeifel” zwischen Bonn, Koblenz und Euskirchen (Rheinland-Pfalz), TP: Bereich Bushaltestelle Königsfelder Str. 2 in Bad Neuenahr
29. Oktober „Pilze suchen in der Nordheide“ TP: Parkplatz Knolles Markt, Ohlendorfer Str. 3, 21220 Seevetal (Ramelsloh)
30. Oktober “Pilze im Teutoburger Wald” zwischen Osnabrück, Hilter und Lengerich (NDS+NRW) TP: vor dem Hotel Royal Garden, Lienener Str. 22, Bad Iburg
Eine App- oder Buchempfehlung gibt es ausdrücklich nicht, dafür eine deutliche Empfehlung meiner Lehrfilme mit Handbuch: „Grundkurs Pilze - Einführung in die Pilzkunde“ sowie „Boletales – Röhrlinge und Verwandte“ und „So findet man Pilze…“Näheres auf: www.pilzlehrfilm.de

Pilze und Pilzschule im Fernsehen: Hinweise fĂĽr Presse, Rundfunk und TV
TV - RTL Aufnahmeteam und Interviewpartner_1Pilze suchen, sammeln und bestimmen: monatliche Pilzfreundetreffs und Praxis - Lehrwanderungen oder auch Abendkurse in Hildesheim und Umgebung, darĂĽber berichteten bereits der Rundfunk (Radio Tonkuhle, ffn u.a.), das Fernsehen (RTL, Radio Bremen, NDR, ZDF), die einheimischen Zeitungen wie die Hildesheimer Allgemeine, der Huckup, Kehrwieder, Der Hildesheimer u. a.  zum Teil auch ganzseitig ausfĂĽhrlich. - Nach dem Motto “bei der Arbeit ĂĽber die Schulter schauen” ist jederzeit eine Redakteurin, Redakteur von Rundfunk, bzw. Presse oder eben ein Fernsehteam (wie hier von RTL) gern gesehen. Wenn Sie andere Vorstellungen zum Ablauf, Zeitpunkt oder ein besonderes Konzept fĂĽr einen “Dreh” haben, sind auch andere Termine als die in der Homepage angegebenen möglich. Hier war von der RTL-Redaktion zusätzlich zu den Aufnahmen gewĂĽnscht, einen Erlebniszeugen fĂĽr eine durchgestandene Pilzvergiftung zu stellen. Auch sollten bestimmte Giftpilze gezeigt werden...
Melden Sie sich dazu bitte mit Ihren Vorstellungen und WĂĽnschen per Mail an. Wir sagen dann was, wie und wo möglich ist. - Danke. 

Weitere Angebote/Termine von Thomas Schmidt in der Region Hildesheim:

Lehrwanderung/Fundnachbesprechung
03. Jan/entfällt
31. Jan/03. Feb
21. Feb/24. Feb
13. Mrz/16. Mrz
10. Apr/13. Apr
08. Mai/11. Mai
05. Jun/08. Jun
26. Jun/29. Jun
17. Jul/20. Jul
21. Aug/24. Aug
03.+ 04.09 Wochenende mit Andreas Gminder
17. Sep / entfällt    Tagestour im Harz mit Sylvie
09. Okt /12. Okt
13. Nov/16. Nov


Zusatzveranstaltungen 2016

23.01.16 Braunkohlwanderung ab 13:00 bei Thomas, Essen im Sportpark VfV

Kurs Mikroskopie Referent Andreas Gminder 06.+ 07.02 bereits ausgebucht, bei Interesse wird der Kurs wiederholt

Kräuterwanderung mit Rita Lüder 2016 entfällt, erst wieder 2017

10. + 11.09 Kurs Giftpilze & Pilzgifte

geplant - 16.10.2016 erste Pilzausstellung in Hildesheim von den Pilzfreunden Hildesheim

29.+ 30.10 Pilzausstellung Hubertusfest Wisentgehege Springe

ab Juni beginnt eine Halbjahresausbildung fĂĽr Einsteiger
Termine:
EinfĂĽhung am 18.06 von  14:00-17:00 Uhr
Lehrwanderung/Fundnachbesprechung
19. Jun/22. Jun
24. Jul/27. Jul
28. Aug/31. Aug
25. Sep/28. Sep
23. Okt/26. Okt
20. Nov/23. Nov

Kontakt T. Schmidt: mobile 0171/3155119, E-Mail:  info@pilze-hildesheim.de
 

Pilz-Kurs Giftpilze/Pilzgifte in Hildesheim

Jedes Jahr aufs Neue müssen Pilzsammler nach dem Verzehr gesammelter Pilze in den Krankenhäusern behandelt werden, was oftmals leicht mit ein paar Grund-Kenntnisse zu vermeiden gewesen wäre.

Welche Pilze sind denn giftig und wie erkenne ich Sie? Haben alle das gleiche Gift oder gibt es unterschiedliche Gifte? Und stimmt das ĂĽberhaupt noch was in meinem Pilz Buch steht oder gibt es zwischenzeitlich neue Kenntnisse ĂĽber Giftpilze?
Diese und weiter Fragen werden auf dem Wochenend-Kurs Giftpilze/Pilzgifte beantwortet.
Alle zurzeit in Deutschland bekannten Giftpilze mit Ihren Erkennungsmerkmalen, deren jeweiligen Gift, Symptomen und Latenzzeiten sind Kursbestandteil.
Wer Pilze zu Speisezwecken sammelt muss sich sicher sein das kein Giftpilz dabei ist.  Deshalb sollte jeder Sammler diesen Kurs einmal besucht haben und sich zumindest Kenntnisse ĂĽber die wichtigsten Giftpilze aneignen.
Neben dem ĂĽberwiegend theoretischen Teil findet am Samstag eine Exkursion statt bei der nicht nur die vorgefundenen Giftpilze besprochen werden.
Der Kurs richtet sich  an den interessierten Pilzsammler genauso wie an den Pilzkenner der eine PrĂĽfung ablegen möchte oder dem Pilzberater zur Auffrischung seiner Kenntnisse.
Auch fĂĽr medizinisches Personal ist dieser Kurs nicht uninteressant.

Ergänzend zum Kurs wird eine Referentin vom Gift-Informationszentrum-Nord (GIZ) in Göttingen  ĂĽber die Arbeit von GIZ in Bezug auf Pilzberatung berichten.

Der Kurs findet vom Samstag den 10.09.2016 ab 10:00 Uhr bis Sonntag 11.09.2016  ca. 14:00 Uhr in Wendhausen bei Hildesheim statt und ist auf max. 12 Teilnehmer beschränkt.
Die Kursgebühr beträgt 100,-€ inklusive Kursunterlagen (muss nicht mitgeschrieben werden).

Anmeldung und weitere AuskĂĽnfte an:
Thomas Schmidt (Pilzfreunde Hildesheim)
E-Mail: info@pilze-Hildesheim.de
Mobil: 0171/3155119