Wochenend- +Wochenkurse: Berlin-Brandenburg

Pilzkunde und Pilzseminare in und um der Hauptstadt: Berlin und Brandenburg 
Pilze bestimmen - Pilzfilme statt Pilzbuch - Pilzberater - Pilzkurse
auch als Bildungsurlaub oder was auch immer irgendwo genannt wird, auf dieser Homepage erfahren Sie, was die Pilzschule im Bundesland Berlin mit Praxistouren auch in Brandenburg alles so bietet...

Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilz

Die Pilzschule ist mobil - sie kommt auch gern in Ihre Region
* Sie haben keinen pilzkundlichen Ansprechpartner in Berlin? Wollen beste Bio-Pilze, auch mall Kaiserlinge, Herbsttrompeten, Edelreizker, Morcheln oder etwa Trüffeln kaufen? Besuchen Sie doch die Pilzkönigin am Samstag auf dem Karl-August-Marktplatz in Berlin
* Sie möchte an einem einwöchigen Pilzseminar mit Pilzwanderungen  bei, in und um Berlin in der Hauptsaison teilnehmen? Pilze in und um Berlin: Aktueller Termin: 24.-28.10.2016
* Sie wollen Steinpilze, Krause Glucke oder Morcheln in Berlin kennen lernen?
* Sie wollen ein paar neue, zusätzliche Pilzarten kennen lernen? Tageskurse/Tagestouren 2016
* Sie wollen wissen wie und wo man in Trüffeln findet? Trüffelsuche mit Hund
* Sie wollen in und um Berlin Pilze findet? Kurs “So findet man Pilze” 28.-30. April 2017
* Deutschland - die vergessene Trüffelnation - Vortrag in Melbourne/Australien
* Vielleicht auch gemeinsam neue Pilzgerichte und Pilzrezepte kreieren oder austauschen?
Schreiben Sie uns einfach eine EMail mit Ihren Wünschen, Vorstellungen und Ortsangaben. Nichts ist unmöglich. .  

Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilz

Von der Idee zur Pilzschule
Entstanden aus der Idee eines Einzelnen, des Gründers der mobilen Pilzschule, entwickelten sich  regelmässige Treffen einiger  Pilzfreunde, den so genannten “Pilzfreundetreffs”  zunächst in Wolfenbüttel in Süd-Ost-Niedersachsen. Durch die dynamische Initiative der Pilzschule  entwickelten sich kleine und größeren pilzkundliche Arbeitskreise bis hin zu Pilzvereinen in über 100 Orten in verschiedenen Bundesländern.  Zur Vermittlung und Vertiefung der Kenntnisse werden dort in unregelmäßigen Abständen Kurse, Lehrwanderungen und Seminare geboten.
 

Ausbildung statt Beratung
Niemandem ist dadurch nachhaltig geholfen, dass seine gesammelten Pilze durch einen Pilzsachverständigen fachmännisch begutachtet werden, indem dabei die nicht essbaren Pilze aussortiert und der Rest zum Verzehr freigegeben wird. Derartige, weit verbreitete Unsitten streicheln und bestätigen nur die Eitelkeit einiger Pilzberater. Sie führen - wenn auch unbeabsichtigt - zur unkontrollierten Sammelei,  zum regelrechten Raubbau.
Fazit: Ausbildung statt Beratung

Hilfe zur Selbsthilfe - Kurse der Pilzschule
Dem Pilzfreund oder leidenschaftlichem Pilzesser bleiben daher nur wenige Möglichkeiten: Entweder bleibt er bei den “Gummiproppen III. Wahl” aus der Dose, oder er baut seine Pilze selbst an und lässt das Sammeln sein.
Wer selbst gesammelte Pilze verzehren will, muss nicht noch in seinem Bemühen unterstützt werden, Aufgaben und die damit verbundene Verantwortung auf Dritte abzuwälzen. Er muss befähigt werden, allein zu entscheiden und allein die Verantwortung für sein Handeln zu tragen. 
Fazit: Hilfe zur Selbsthilfe durch Kurse der Pilzschule

Simone und Loki

Grundkurs I: Trüffelsuche mit Hund  aktuelle Termine nur in den Trüffelgebieten
Ziele und geplanter Verlauf
Ziel der als Wochenendkurs ausgelegten, praktischen  Bildungsveranstaltung ist
* einerseits den Hundeführer in die Lage zu versetzen, geeignete Lebensräume und damit mögliche Trüffelstellen in beliebiger Umgebung grob anhand ökologischer, geologischer und topografischer Parameter zu bestimmen, sowie dazu seinen  „Hund richtig zu lesen.“
*  Andererseits soll der Hund einen bestimmten Trüffelgeruch kennen lernen, damit er im weiteren Verlauf durch praktische Übungen an potentiellen Trüffelstellen  in verschiedenen  Lebensräumen in der Erde verborgene (echte) Trüffeln anzeigt.
 
Geplanter Verlauf
Da das Wissen über Trüffeln in Deutschland im Laufe von etwa einhundert Jahren verloren ging, startet das  Seminar am ersten Tag mit einem kleinen Rückblick in die deutsche Trüffelgeschichte bis zur aktuellen Marktsituation in Europa.  Weiter geht es in der speziellen (Trüffel-)Pilzkunde mit einer primären Einführung in die  Systematik der verschiedenen Trüffelarten in einem groben Überblick. Dazu lernt der  Teilnehmer die Lebensweise dieser unterirdischen Lebewesen kennen und erfährt einiges über die spezielle Lebensräume.  Dazu gehören Zeigerpflanzen, Ektomykorrhizapartner, Licht- und Bodenverhältnisse, Wachstumszyklen und ein erster Einblick in typische Fundstellen.  Im weiteren Verlauf stellen wir unterschiedlich präparierte, besonders für diese spezielle Ausbildung geeignete Dummies her.  Um die Hunde an den Geruch zu gewöhnen, starten wir nach einer gemeinsamen Mittagspause am Nachmittag mit den Hunden zu ersten Kennenlern-, Gewöhnungs- und einfachen Suchübungen in verschiedenen Lebensräumen.   Neuer Pilzlehrfilm Trüffelsuche”
Der zweite Tag beginnt mit einer kleinen theoretischen und praktischen Einweisung über Möglichkeiten und Chancen zum Thema : „Trüffelplantage statt Streuobstwiese -  Trüffelanbau in Deutschland“. Danach fertigen wir weitere Dummies an und erweitern die Such- und Gewöhnungsübungen für Mensch und Hund mit praktischen Trainingseinheiten in ausgewählten Lebensräumen.  Dabei wird in feinsten Abstufungen der Schwierigkeitsgrad Schritt für Schritt erhöht bis hin zum Umgang mit ersten Hindernissen. Die Teams sollten bis dahin alle Einzelziele geschafft haben.  Nach der gemeinsamen Mittagspause, erfolgt eine Abschlussübung mit echten, in der Erde verborgenen Trüffeln an potenziellen Trüffelstellen. 

Pilze suchen, sammeln und bestimmen in Berlin/Brandenburg
Aktueller Wochentermin: 24.-28.10.2016 im Hotel am Liepnitzsee/Wandlitz
Ausbildung zum Pilzberater in Berlin (auch für Einsteiger (!) geeignet)
Intensivseminar für Einsteiger und Fortgeschrittene Doppelkurs B
Pilze von morgens bis abends. Jeden Tag. Dafür lohnt es sich, einmal eine “Auszeit” von der Familie zu nehmen. Dafür lohnt es, sich eine komplette Woche Urlaub im herrlichen Berlin zu verbringen.
Pilze bestimmen_2
Auf diesem extra für Brandenburg bzw. Berlin neue konzipierten Wochenseminar genau in der Hauptsaison sind Sie richtig, wenn Sie das nicht ganz einfache Handwerk der Pilzbestimmung Pilzbestimmung diskutieren_1von Grund auf lernen wollen. Ob Röhrlinge, Stielporlinge, Lamellenpilze, Bauchpilze, Nichtblätterpilze, Gallertpilze, Täublinge oder Schlauchpilze: Von Montag bis Donnerstag jeweils von 09.30 bis 17.00 Uhr und am Freitag von 09.30 bis 15.30 Uhr, fünf volle Tage widmen wir uns den Pilzen.
Wir befassen uns auch mit einer Einführung in die Systematik der Trüffeln, denn diese kommen in ganz Deutschland häufig vor und machen rund 5% aller Großpilzarten aus. Neben den notwendigen kurzen Theorieblöcken zu den aktuellen Frischpilzen der Saison, üben wir täglich die praktische Pilzbestimmung  auf ein bis zwei Lehrwanderungen in der Praxis.
Teilnehmerkreis: Dieser Fortsetzungskurs wurde eigens geschaffen für alle Pilzbesprechung am Fundort_2Pilzfreunde, die schon irgendwo an einem Grundkurs der Pilzschule teilgenommen haben oder bereits einige Grundkenntnisse mitbringen
Seminargebühr: 275 €/Person
Buchempfehlung: Wir arbeiten auf diesem Kurs insbesondere mit “Pareys Buch der Pilze” von Marcel Bon. Wer hat, bringt auch den Moser oder Jülich mit. Zusätzlich empfehle ich unbedingt meine Lehrfilme wie
“Grundkurs Pilzbestimmung - Einführung in die Pilzkunde” und “Boletales: Röhrlinge und Verwandte” aber auch “Einführung in die Bestimmung von Pilze mit Lamellen”
Unterkünfte: Am besten gleich nach der Anmeldebestätigung online buchen. Ich selbst bevorzuge die Möglichkeit über www.booking.com
Zertifikat: Teilnehmer dieses Kurses erhalten ein Teilnahmezertifikat. Der Kurs ist zudem als Qualifikationskurs für Pilzberater/Pilzsachverständige staatlich akkreditiert. Veranstaltungsort/-stätte:
Hotel am Liepnitzsee - Jägerheim Ützdorf,
16348 Wandlitz - OT Lanke Ützdorf, Wandlitzer Str. 12
Internet: www.hotel-am-liepnitzsee.de Tel.: 033397-7530 (nur für Zimmerbuchung)
Anmeldungen für das Seminar: direkt bei der Pilzschule nur per Mail
.

So lernt man Pilze suchen, finden und bestimmen                       aktuelle Termine 2016
Ganztags-Praxiskurse 2016 zur Hauptsaison – Tagesseminare/-ausflüge
Einzelheiten wie geplanter Tagesablauf (Zeiten: 09.00-16.00 Uhr), empfohlene Ausrüstung, Preise (75€/Person) und Anmeldung (nur per Mail) finden Sie auf einer extra Seite
27. August – Pilze im Harz zwischen Osterode-Wernigerode-Nordhausen TP: Parkplatz am Kurpark, Elbingeröder Str. 19 in 38700 Braunlage 
28. August – Pilze  im Teutoburger Wald zwischen Münster-Bielefeld-Osnabrück TP: ALDI-Parkplatz in Bahnhofstraße 19,33829 Borgholzhausen
03. September Pilze in der Eifel zwischen Aachen, Jülich  und Euskirchen TP: Parkplatz Restaurant Birkenhof, Stolberg-Venwegen, Mulartshütter Str. 20 
04. September “Pilze im Bergischen Land” zwischen Remscheid und Köln, TP vor dem Hotel Wißkirchen Am Rößberg 2 in Odenthal-Altenberg
10. September – „Pilztour im Sauerland“ zwischen Wuppertal, Hagen und Siegen, TP: Parkplatz Netto Marken-Discount, Hohle Straße 3 in 58849 Herscheid
11. September – „Pilze im Siebengebirge“  zwischen Bonn Siegburg Koblenz, TP: LIDL-Parkplatz Rottbitzer Str. 36,53604 Bad Honnef
17. September – Pilze im Teutoburger Wald zwischen Osnabrück, Münster und Bielefeld, TP: Parkplatz LIDL, Klöcknerstraße 27,49124 Georgsmarienhütte
18. September -  “Pilze im Harz zwischen Braunlage, Blankenburg und Nordhausen TP: Parkplatz - Dorfstraße 38A - 99768 Harztor
24. September “Pilze der Lüneburger Heide” zwischen Celle, Gifhorn und Uelzen TP: vor dem EDEKA-Markt Celler Str. 7,29348 Eschede
25. September – Lüneburger Heide zwischen Hannover, Peine und Celle, TP: Parkplatz ALDI-Nord In der Meineworth 25,30938 Burgwedel
01. Oktober Pilze im Sauerland zwischen Dortmund Lüdenscheid Soest, TP: LIDL-Parkplatz Westfalenstraße 81,58636 Iserlohn
02. Oktober Pilze der Eifel zwischen Aachen, Köln und Euskirchen TP: Parkplatz Restaurant Birkenhof, Stolberg-Venwegen, Mulartshütter Str. 20
03. Oktober  Pilze im Westerwald zwischen Bonn und Koblenz TP: REWE-Markt, Neuwieder Straße 107 in 56588 Waldbreitbach
08. Oktober Pilze im Reinhardtswald  zwischen Kassel und Göttingen, TP: Parkplatz EDEKA Markt Mühlenstraße 17, 34359 Reinhardshagen 
22. Oktober – Lüneburger Heide zwischen Buchholz, Lüneburg und Uelzen, TP: Parkplatz Aldi, Grenzweg 2, 21385 Amelinghausen
23. Oktober – Pilze in und um Berlin/Brandenburg, TP: Parkplatz vor LIDL-Markt, Brücker Landstraße 5,14806 Bad Belzig
29. Oktober – Pilze am Niederrhein” zwischen Krefeld, Geldern und Wesel, TP Parkplatz LIDL, Prinzenstr. 78 in Kamp-Lintfort
30. Oktober – Pilze im Naturpark Nordwesteifel“ Region Aachen, Düren TP Parkplatz Restaurant Birkenhof, Stolberg-Venwegen, Mulartshütter Str. 20
05. November - Teutoburger Wald zwischen Osnabrück und Lengerich TP: Parkplatz Hotel Royal Garden, Lienener Str. 22, Bad Iburg
06. November - Pilze im Spätherbst und erste Winterpilze im Bergischen Land, TP vor dem Hotel Wißkirchen Am Rößberg 2 in Odenthal-Altenberg
Eine Buchempfehlung für dies Kurse gibt es nicht, dafür deutlich meine Lehrfilm-Empfehlung
Grundkurs Pilze - Einführung in die Pilzkunde Näheres auf www.pilzehrfilm.de